News

10.04.2020

„Germans & Jews“ ab 14. Mai 2020 im Kino oder on Demand

Mehr denn je, brauchen wir jetzt inspirierende Filme! Daher startet W-film am 14. Mai 2020 „Germans & Jews – Eine neue Perspektive“. Aber wie? Noch ist unsicher, ob die Kinos ihre Tore wieder öffnen können. Sollte das nicht der Fall sein, werden wir den Film exklusiv über unser On Demand Angebot vod.wfilm.de starten. Unsere Partner-Kinos beteiligen wir dann mit 50 Prozent an den Einnahmen. Ein Update dazu gibt es Anfang Mai.

Der Dokumentarfilm „Germans & Jews“ erinnert uns in der aktuellen Corona-Krise besonders schmerzlich daran, wie wichtig es für eine humane demokratische Gesellschaft ist, dass Menschen an einem Tisch sitzen und miteinander ins Gespräch kommen können. Im Film treffen sich nichtjüdische Deutsche und in Deutschland lebende Juden bei einer Dinnerparty in Berlin und diskutieren offen über ihre hochsensible Beziehung zueinander. Jetzt, über 70 Jahre nach dem Holocaust! Herausgekommen ist ein lebendiger kultureller Austausch über den Wandel in Deutschland. Gleichzeitig unbequem und provokant, unerwartet und aufschlussreich.

Kompletter Artikel
27.03.2020

Grimme-Preisträger „Dark Eden“ bei 3SAT

Aufgrund der Corona-Krise musste die feierliche Grimme-Preisverleihung heute, am 27. März, für „Dark Eden – Der Albtraum vom Erdöl" von Jasmin Herold und alle weiteren Gewinner-Filme 2020 abgesagt werden. Aus diesem Anlass zeigt 3SAT Herolds sehr persönlichen Dokumentarfilm über Segen und Fluch fossiler Energie um 22:40 Uhr. Außerdem können alle Liebhaber der Filmkunst „Dark Eden" nicht nur im Handel als DVD oder Video on Demand kaufen, sondern jetzt auch direkt bei W-film über die Webseite darkeden-kaufen.wfilm.de und so den Verleih in der Krise direkt unterstützen. #hilfderfilmkunst

08_wfilm_darkeden_pressebild_w

Kompletter Artikel
25.03.2020

„Zwingli – Der Reformator“ ab 22. Mai 2020 im Handel

In düsteren Zeiten von Pest und religiösem Fanatismus kämpfte Ulrich Zwingli für Aufklärung und Mitmenschlichkeit. So wurde der Schweizer vor rund 500 Jahren neben Martin Luther zu einem der wichtigsten Reformatoren der Kirche. In „Zwingli – Der Reformator" erzählt Stefan Haupt erstmals die Geschichte des großen Humanisten mit Max Simonischek in der Hauptrolle. Ab 14. Mai als Video on Demand und ab 22. Mai auf Blu-ray und DVD im Handel! Filmliebhaber können in der aktuellen Corona-Krise auch den Verleih W-film direkt unterstützen und über die Webseite zwingli-kaufen.wfilm.de einkaufen.
zwingli_dvdbr.jpg

Kompletter Artikel
17.03.2020

Kinostart „Wir Eltern“ wegen Corona verschoben

Auch wir müssen pausieren: Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise müssen wir leider den Kinostart der Familienkomödie „Wir Eltern“ auf den 18. Juni 2020 verschieben. Bis dahin sind wir hoffentlich alle wieder fit und in Komödienlaune! Die aktualisierten Spielzeiten der Kinos findet ihr demnächst über diesen Link: https://www.wfilm.de/wir-eltern/kinotermine/

Schöne Grüße und bleibt alle gesund!
Euer W-film-Team

wireltern_header_mailchimp_sta

Kompletter Artikel
12.03.2020

„Wir Eltern“ ab 9. April im Kino

Am 9. April 2020 kommt „Wir Eltern“ in die deutschen Kinos. Eine unverschämt realistische Familienkomödie mit reichlich Identifikationspotenzial. Gedreht von der echten Schweizer Familie Bergkraut-Schweikert, frei nach eigenen Erlebnissen, in den eigenen vier Wänden mit den eigenen drei Söhnen. Originell: Zwischen Wäschebergen und Pizzakartons geben Experten wie der Familienforscher Remo Largo den überforderten Eltern augenzwinkernd Erziehungstipps. Fazit: Eltern können nicht nicht Fehler machen! Der Film wird in den deutschen Kinos als deutsche Synchronfassung mit den Originalstimmen der Darsteller laufen.

Kompletter Artikel